TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Tischtennis  //   Fortgeschrittene Mädchen und Jungen ( zur Gruppe ... hier klicken ! )

Tischtennisnachwuchs zu Besuch in der Tischtennisschule
Grenzau


Mit acht Nachwuchtalenten der Tischtennisabteilung starteten drei der Trainer des Turnvereins zu einem Kurz-Trainingslager. Ziel war für ein verlängertes Wochenende die Tischtennisschule des Bundesligisten TTC Zugbrücke Grenzau, gleichzeitig auch Olympiastützpunkt des Deutschen Tischtennis-Bundes. Unter der Anleitung des Bundesligatrainers und einiger Bundesligaspieler machten die vier Trainingseinheiten viel Spaß, allerdings war es auch anstrengend.

Dass es den jungen Spielerinnen und Spielern sehr gut gefallen hat, zeigen auch die Originalkommentare, welche diese am Ende des Wochenendes zu Papier gebracht haben.

1. Tag: Am ersten Tag war es sehr heiß, als wir losfuhren, aber auch als wir ankamen. Nachdem wir alle unsere Zimmer zugeteilt bekamen und unsere Sachen auspackten, begaben wir uns in die Sporthalle. Die erste Trainingseinheit an diesem Abend ging von 18.00 bis 19.30 Uhr, und nachdem sich alle frisch gemacht hatten, gab es um 20.00 Uhr Abendessen. Das Buffet war riesig, so dass alle etwas fanden, was ihnen schmeckte. Nach dem Essen gingen alle müde und erschöpft auf ihre Zimmer, doch sofort schlafen gingen die wenigsten.

2. Tag: Am Samstag hatten wir zwei Trainingseinheiten. Um 7.00 Uhr gab es erst einmal Frühstück, bevor wir in die leider sehr warme Halle gingen. Trotz der Hitze macht das Training sehr viel Spaß und man lernt viel dabei. Die Trainer und der Leiter sind alle sehr nett. Für die Freizeit gibt es genügend Angebote, wie zum Beispiel Bowling, Kegeln und Minigolf. Nach dem Abendessen waren wir dann noch Bowling spielen. Danach gingen wir alle in unsere Zimmer.

3. Tag: Am dritten Tag des Tischtenniswochenendes standen alle schon früh auf, um gegen halb sieben zu Frühstücken. Wir aßen ungefähr eine halbe Stunde. Nach dem Essen machten wir uns bereit für die letzte Trainingseinheit des Wochenendes. Flips standen auf dem Programm. Anschließend packten wir auch schon unsere Sachen damit wir abreisebereit waren. Alle trafen sich dann um elf unten bei dem Eingang, nur Jens war zu spät. Um zwölf gingen wir dann alle essen. Wir aßen die letzte Mahlzeit in dem Restaurant und fuhren dann nach Hause. Ich glaube allen Beteiligten des Tischtenniswochenendes hat es gut gefallen.


Besuch in der Tischtennisschule Grenzau

Besuch in der Tischtennisschule Grenzau

- Foto von Manfred Moses -


29.08.2015 - Manfred Moses


Zurück nach oben