TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Tischtennis  //   Erwachsene ( zur Gruppe ... hier klicken ! )

Sieg und Niederlage zum Saisonauftakt


Die Tischtennis-Damen des TV Kostheim sind mit einem Sieg in die Kreisliga-Saison gestartet. Das neu gegründete Team gewann zum Auftakt gegen den TSV 1885 Vockenhausen mit 6:4. Die Herren mussten zu Saisonbeginn in der Bezirksklasse hingegen eine 5:9-Niederlage gegen den TV 1881 Bierstadt II einstecken.

Nach dem souveränen Aufstieg in die Bezirksklasse ging es für die Herren gleich zu Saisonbeginn „gegen einen Gegner, der mit Sicherheit in dieser Saison weiter oben mitspielen wird“, so Sportwart Manfred Moses, der mit Doppelpartner Emre Ayvaz einen Start nach Maß hinlegte und das Auftaktdoppel gegen die Bierstädter mit 3:1 gewann. Auch Andreas Chlumsky und Shanon Menne, der für Nektarios Dimos einsprang, gewannen ihr Doppel, sodass die Kostheimer aus den drei Doppelspielen mit einer 2:1-Führung gingen.

Nachdem Moses und Patrick Jahn auch ihre ersten Einzel gewonnen hatten, lag der TVK zwischenzeitlich mit 4:2 in Führung, ehe die Gäste zur Aufholjagd bliesen und sieben der folgenden acht Einzel für sich entschieden. Einzig Ayvaz konnte in dieser Phase seine Partie gegen Uwe-Georg Lell noch souverän mit 3:0 gewinnen. „Angesichts des Gegners war das sicherlich kein schlechter Saisonstart“, kommentiert Moses das 5:9 des Aufsteigers. Bereits am Freitag geht es für die Kostheimer weiter. Dann tritt das Team auswärts bei der zweiten Mannschaft des TuS Eintracht Wiesbaden an. In der Besetzung wird es allerdings einige Veränderungen geben müssen, da sowohl Ayvaz als auch Dimos und Jahn nicht zur Verfügung stehen werden.

Deutlich mehr Grund zur Freude hatten die Tischtennis-Damen des TVK. Das neu gegründete Team um Vivien Habel, Nora Kruse, Sara Louise Otto und Britta Eisgrub feierte zum Saisonauftakt der Kreisliga Main-Taunus einen 6:4-Heimerfolg gegen den TSV 1885 Vockenhausen, bei dem insbesondere Habel zu überzeugen wusste.

Die 15-Jährige, die in der Vorwoche den dritten Rang bei den Damen-Kreiseinzelmeisterschaften belegt hatte, ging in allen vier Partien als Siegerin vom Tisch. Gleich zum Auftakt brachte das Doppel Habel/Kruse den TVK mit 1:0 in Führung. Nach einem nervösen Beginn und einem 0:6-Rückstand im ersten Satz fanden beide in der Folge immer besser in die Partie und gewannen letztlich mit 3:1.

Da Habel anschließend ihre drei Einzelpartien erfolgreich gestaltete und auch Otto und Eisgrub jeweils eines ihrer Einzel gewannen, war der 6:4-Auftakterfolg gegen die Vockenhausenerinnen unter Dach und Fach.



10.09.2017 - Nora Kruse


Zurück nach oben