TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Tischtennis  //   Erwachsene ( zur Gruppe ... hier klicken ! )

1. Herrenmannschaft beendet Saison im Mittelfeld
der Bezirksklasse - 1. B-Schülermannschaft wird Vizemeister


Sowohl bei der Erwachsenen als auch im Nachwuchsbereich kann man bei der Tischtennisabteilung durchweg auf eine zufriedenstellende Saison zurückblicken. Einige Mannschaften konnten am Ende die Erwartungen sogar übertreffen.

Die 1. Herrenmannschaft belegte am Ende mit 14:26 Punkten den 7. Platz in der Bezirksklasse und hatte schon einige Spieltage vor Schluss nichts mehr mit dem Kampf um den Klassenerhalt zu tun. Dies war unter anderem auch ein Verdienst des Spitzenspielers Mirco Brencher, der mit 34:6 Spielen auch der zweitstärkste Spieler der ganzen Klasse war. Zusammen mit Emre Ayvaz holte er auch im Doppel die meisten Siege (16:2) für die "Erste". Auf Platz 6 mit 2:8 Punkten beendete die 2. Vertretung die Spielzeit in der 2. Kreisklasse. Dabei konnte im Einzel lediglich Yan Zhang mit fünf Erfolgen bei zehn Niederlagen überzeugen. Im Doppel kamen er und Jens Grabow auf eine Bilanz von 2:5.

Mit 3:33 Zählern musste sich die 1. Jugendmannschaft in der Bezirksliga mit dem 10. Platz begnügen. Der letztjährigen Meistermannschaft der Kreisliga merkte man die fehlende Erfahrung in der höheren Klasse an, so dass viele Spiele knapp verloren wurden. Die meisten Punkte sammelte Domin Menne im Einzel (5:23) und mit Simon Henz im Doppel (6:5). Genauso schwer tat sich auch die 2. Jugendmannschaft in der Kreisliga. Am Ende reichten 4:20 Punkte zum 7. Platz in der Abschlusstabelle. Raphael Motzko sorgte mit 3:8 Spielen im Einzel und mit 2:4 Spielen im Doppel an der Seite von Arne Erdmann für die meisten Zähler.

Überzeugen konnte die B-Schülerinnenmannschaft der Tischtennisabteilung in ihrer ersten Saison. Mit 18:22 Punkten und dem 7. Platz in der Kreisliga schlugen sich die Mädchen in einer sonst reinen Jungenklasse sehr beachtlich. Eine herausragende Verbandsrunde im Einzel spielte dabei Vivien Habel, die mit 33:7 Siegen die fünftstärkste Bilanz aller Spieler dieser Klasse spielte. Zusammen mit Caroline Egghart war sie auch mit 11:7 Doppeln sehr erfolgreich.

Lange Zeit lieferte sich die 1. B-Schülermannschaft mit dem späteren Meister TV Erbenheim ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit 34:6 Zählern musste man sich dann aber am Ende mit der Vizemeisterschaft in der Kreisliga zufrieden geben. Fabian Karsay (33:5), Simon Jost (28:10) und Lino Eisgrub (26:10) gehörten am Ende im Einzel alle zu den Top-Ten-Spielern der Klasse. Im Doppel belegten Karsay und Jost mit 16 Erfolgen und nur einer Niederlage sogar den Spitzenplatz. Auch die 2. Vertretung der B-Schüler konnte in der gleichen Klasse eine sehr gute Saison spielen. 22:18 Punkte brachten schließlich einen hervorragenden 5. Tabellenplatz. Ryan Ruberte des Jesus war im Einzel mit 22:10 Erfolgen der eifrigste Punktesammler. Nicht ganz so gut lief es hingegen im Doppel (4:9), wo er zusammen mit Fabian Kraus die meisten Punkte holte.

Mit einem sehr beachtlichen ausgeglichenen Punkteverhältnis von 20:20 belegten die Kleinsten der Tischtennisabteilung, die Schüler C am Ende den 6. Platz in der Kreisliga. Nachdem das Team mit 6:14 Zählern und damit von Rang 9 in die Rückrunde gestartet war, gelang Florian Kobler, Calvin Habel, Jonathan Heyer Familia und Youness Hontari eine tolle zweite Saisonhälfte. Kobler überzeugte dabei im Einzel mit 19:16 Siegen und im Doppel zusammen mit Habel bei 12:5 Siegen, womit die beiden das drittbeste Doppel der Klasse waren.


Weitere Infos, die aktuellen Spieltermine, Ergebnisse und Tabellen aller Tischtennismannschaften des TVK können auch über die Homepage „Tischtennis beim Turnverein Kostheim“ (http://www.tt-tvk.de) abgerufen werden.



25.05.2015 - Manfred Moses


Zurück nach oben