TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Tischtennis  //   Fortgeschrittene Mädchen und Jungen ( zur Gruppe ... hier klicken ! )

Tischtennis-Nachwuchsmannschaften könnten teilweise
ganz vorne mitspielen


Mit sechs Nachwuchsteams (zwei Jugend-, zwei A-Schüler-, eine B-Schüler- und eine C-Schülermannschaft) geht die Tischtennisabteilung in die Saison 2013/2014.

Nach dem Gewinn der Vizemeisterschaft in der Vorsaison peilt die 1. Jugend des TVK erneut einen Spitzenplatz in der Kreisliga an. Ob es dem Quartett Domin Menne, Marcel Fieguth, Simon Henz und Tristan Lüpke dabei gelingen wird, am Ende ganz oben zu stehen, wird sich erst im Laufe der Saison zeigen. Nach dem Spiel am 02.09.2013 um 18.25 Uhr in der kleinen Halle der Wilhelm-Leuschner-Schule gegen die eigene 2. Vertretung, die in der gleichen Klasse spielen wird, geht es am 13.09.2013 (gleiche Zeit und Halle) gegen TuS Nordenstadt IV.

Einen schweren Stand dürfte die 2. Mannschaft haben, die sich aus der letztjährigen 2. A-Schülermannschaft zusammensetzt. Für Bahtiyar Gülbenat, Raphael Motzko, Arne Erdmann, Samuel Hess und Robert Horbal muss in der ersten Saison bei den älteren das Ziel sein, den einen oder anderen Punkt zu ergattern, um nicht ganz unten in der Tabelle zu landen. Nach der Auftaktpartie gegen die Vertretung aus dem eigenen Verein (siehe oben) muss man am 13.09.2013 bei FT Schierstein antreten.

Nachdem die 1. A-Schülermannschaft in der vergangenen Saison zum ersten Mal in der Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse im Bezirk angetreten ist und dabei am Ende einen hervorragenden achten Platz belegte, kann man sich für die neue Runde in der gleichen Klasse einiges mehr ausrechnen. Für Shanon Menne, Daniel Geiß, Andreas Waldherr und Maximilian Engel ist dabei eine Platzierung im vorderen Mittelfeld durchaus ein realistisches Ziel. Zum Auftakt empfängt man am Samstag, den 07.09.2013 um 15.00 Uhr in der kleinen Halle der Wilhelm-Leuschner-Schule TSG Wehrheim und könnte durchaus die ersten Zähler einfahren.

Ebenfalls eine gute Rolle zutrauen darf man der 2. Vertretung der A-Schüler in der Kreisliga. Die Mannschaft ist fast identisch mit der 1. B-Schülermannschaft aus der letzten Saison, der es gelang Vizemeister zu werden. Wenn sich Pascal Karsay, George Oshana, Tristan Seyb, Lukas Weckerle, Julian Santos, Felix Würtz und Anil Topal schnell in der neuen Klasse zurecht finden, könnte erneut eine vordere Platzierung möglich sein. Nach einem Auswärtsspiel am 05.09.2013 bei TTC Rot-Weiß Biebrich, geht es am 09.09.2013 um 18.25 Uhr in der kleinen Halle der Wilhelm-Leuschner-Schule gegen TV Bierstadt.

Vor einer schweren und aufregenden Saison steht die 1. B-Schülermannschaft. Für die Spieler, die teilweise letztes Jahr noch bei den C-Schülern agierten oder überhaupt zum ersten Mal an Wettkämpfen teilnehmen, gilt es neue Erfahrungen zu sammeln und zu lernen. Man darf gespannt sein, wie sich Moritz Engel, Reda Khattabi, Paul Rosskopp, Kai Klawunn, Fabian Kraus und Luke Heinermann weiterentwickeln werden. Vielleicht ist es im weiteren Saisonverlauf dann möglich, Zählbares zu holen. Zum Auftakt spielt das Team am 02.09.2013 um 17.00 Uhr in der kleinen Halle der Wilhelm-Leuschner-Schule gegen TV Igstadt III.

Die Kleinsten des TVK, die C-Schüler, werden erneut in einer Klasse zusammen mit dem Rheingau-Taunus auf die Jagd nach dem kleinen weißen Ball gehen. Da die meisten bereits in der letzten Runde mitgespielt haben, ist in der neuen Saison vielleicht sogar eine gute Platzierung möglich. Man muss aber erst einmal abwarten, ob die gewonnenen Erfahrungen von Fabian Karsay, Ryan Ruberte de Jesus, Aren Gülbenat, Simon Jost und Lino Eisgrub entsprechend umgesetzt werden können. In der ersten Partie geht es am 07.09.2013 um 13.30 Uhr in der kleinen Halle der Wilhelm-Leuschner-Schule gegen TuS Nordenstadt.

Aktuelle Infos, alle Spielpläne, Ergebnisse und Tabellen der Nachwuchsmannschaften des TVK können auch über die Homepage "Tischtennis beim Turnverein Kostheim" (http://www.tt-tvk.de) abgerufen werden.



16.08.2013 - Manfred Moses


Zurück nach oben